Roger Libeschs Bildwelt ist durch Pop, Comic und Medien geprägt. Die Auseinandersetzung mit der Synchronizität der alltäglichen Informations- und Bilderflut aus Fernsehen und Internet ist inhaltlicher Schwerpunkt und Inspirationsquelle zugleich. Dies hat ihn zu einem eigenen, montageartigen Malstil geführt. Mit einem Blick erschließen sich mehrdimensionale Perspektiven auf der zweidimensionalen Bildfläche. Kontrastreiche, bunte Paralleluniversen werden gleichzeitig gegenübergestellt und werden zum Seherlebnis.

Short Cuts Roger Libesch