Zur diesjähren, mittlerweile 10. Ansbacher Skulpturenmeile zeigt Dietrich Klinge vom 20. Juni bis zum 27. September 2015 auf dem Gebiet der Stadt Ansbach 47 Bronzeplastiken. Die Werke treten in einen Dialog mit sehr unterschiedlichen Orten der markgräflichen Stadt. Lebens- und überlebensgroße Plastiken werden im Hofgarten, entlang der Promenade, in der Krypta unter St. Gumbertus und an fünf weiteren Orten zu sehen sein.
Für die Eröffnungsrede zur Vernissage konnte Prof. Dr. Joseph Antenucci Becherer (Kurator des Frederik Meijer Gardens & Sculpture Park in Grand Rapids, Michigan/USA) gewonnen werden.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen, erhältlich in der Bode Galerie.
Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen der Stadt Ansbach und der Bode Galerie.

Vernissage
Samstag, 20. Juni 2015 um 11 Uhr
Zitrushaus im Ansbacher Hofgarten
91522 Ansbach

Ausstellungsorte in Ansbach und ihre Öffnungszeiten
Krypta unter St. Gumbertus (Dienstag bis Sonntag, 15 bis 17 Uhr)
St. Gumbertus
St. Johannis
St. Ludwig
Heilig-Kreuz-Friedhof (täglich von 8 bis 20 Uhr)
Hofgarten und Fuchsgarten (täglich von 8 bis 21 Uhr)
vor und hinter dem Landgericht (Hof: Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr)
Zitrushaus (täglich 9 bis 17 Uhr)
Dietrich Klinge "Orte" - Skulpturenmeile Ansbach