Benjamin Katz

Mit sensiblem Gespür, offenem Charme und großer Leichtigkeit fotografiert Benjamin Katz seit den sechziger Jahren wichtige Künstler-Persönlichkeiten der deutschen und internationalen Kunstszene. Er zählt zu den bedeutendsten lebenden Photographen weltweit und ist mit vielen der Portraitierten auch befreundet. Allein von Georg Baselitz, den Katz seit 1957 kennt, gibt es etwa 20.000 Photographien. Aufwändige Inszenierungen und großes Pathos liegen Katz nicht, vielmehr sieht er sich als Beobachter.
Parallel zu seiner Leistung als Zeitzeuge und Wegbegleiter der Kunstszene fotografierte Benjamin Katz mit Leidenschaft und großer Intensität auch immer wieder Landschaftsmotive und Naturaufnahmen, die wir erstmals in einer Zusammenschau mit den Portraits präsentieren wollen.

Benjamin Katz - Fotografie