1922      Geboren in Güntersberge im Harz

1956-59 Studium an der Akademie der
              Bildenden Künste in München

1959      Übersiedelung in die USA

1959-72 lebt in St. Paul, Minnesota, arbeitet
              als Graphiker
              Entwürfe für farbige
              Glasfenster, Lehrtätigkeit

1962-65 künstlerischer Leiter des Catholic Digest

1972-73 Aufenthalt in Europa, danach Umzug
              nach New York

1998      Umzug nach Philadelphia
2005      in Philadelphia verstorben

Einzelausstellungen (Auswahl)
2018      Wernigeröder Kunstverein
2017      Sparkassengalerie Schweinfurt
2016      Karl Hagedorn - Werke aus dem Nachlass
              Bode Galerie
2013      Karl Hagedorn – Papierarbeiten
              Bode Galerie

              Sammlungspräsentation, Neues Museum
              in Nürnberg

2011      Sammlungspräsentation, Neues Museum
              in Nürnberg

2009      Sammlungspräsentation, Neues Museum
              in Nürnberg

2006      Karl Hagedorn – In Memoriam, Bode Galerie
2003      Bode Galerie, Nürnberg
2002      Kunstverein Wernigerode
2001      Bode Galerie, Nürnberg
1998      Bode Galerie, Nürnberg

1997      Bode Galerie, Nürnberg
1991      Villa Dessauer, Bamberg
1981      Kunsthalle Nürnberg


Gruppenausstellungen (Auswahl)

2013     First Look: Collecting for Philadelphia
             Präsentation der Ankäufe des
             Philadelphia Museum of Art

1989     Generalkonsulat der Bundesrepublik
             Deutschland in New York

1979     Goethe Institute, New York
1971     Walker Art Center, Minneapolis/Minnesota

1967     The Minneapolis Institute of Arts,
             Minneapolis
1966     St. Paul Art Center, St. Paul/Minnesota

 

Karl Hagedorn